.

HNO Praxis

Willkommen in der HNO-Praxis Dres. Godbersen!



Die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde ist ein großes Fachgebiet. In das Fach gehören Kopf, Hals, Kehlkopf, Luft- und Speiseröhre.

Im Bereich des Kopfes befassen wir uns mit den Hirnnerven, dem Hör- und Gleichgewichtsorgang im Ohr, mit der Nase, den Nasennebenhöhlen, Nasenrachen und Mundhöhle. Selbstverständlich hängen damit auch die Haut von Kopf und Hals, die Schleimhäute der Nebenhöhlen, des Rachens, des Kehlkopfes und die Luftröhre zusammen. In das Fach gehören außerdem die Funktionsstörungen von Hören, Gleichgewicht, Riechen, Schmecken, Schlucken, Atmen und Sprechen. Manche nennen die HNO-Heilkunde deswegen "Das Fach der Sinne".

Der Hals ist die Brücke zwischen Kopf und Körper. Alle Leitungsbahnen, Nerven, Blut- und Lymphgefäße verlaufen durch den Hals. Die Schleimhäute und lymphatischen Organe (wie z. B. die Mandeln, auch Tonsillen genannt) beschäftigen uns im Rachen. Organische und funktionelle Störungen beschäftigen uns vor allem am Kehlkopf.



Angrenzende Organe, wie die Augenhöhle, die Hirnhäute an Fronto- und Otobasis, die Zähne des Oberkiefers und die Halswirbelsäule erweitern das Fachgebiet und zeigen die Bedeutung der fachübergreifenden Arbeit. Entsprechend gehört auch die Allergologie in unser Fachgebiet.

Viele Probleme kann man operativ lösen, andere sind nichts für die Chirurgie. Genau das macht die HNO-Heilkunde so vielseitig und interessant.

Seltenes ist selten und Häufiges ist häufig: Erkrankungen von Nase und Nebenhöhlen sind häufig. Sie bestimmen unseren Alltag und machen den größten Teil unseres operativen Spektrums aus.

Bevor man operiert, sollte man alle Möglichkeiten der konservativen Therapie ausschöpfen. Chirurgische Problemlösungen sind immer eine gute Option, wenn der Chirurg sie beherrscht und der Patient das Vertrauen hat.



Nach einer Weile merkt man, dass die chirurgische Technik wichtig ist. Aber was zählt, ist die Erfahrung.

Das gilt nicht so sehr für die diagnostischen Möglichkeiten. Wenn es in der Geschichte unseres Fachgebietes entscheidende Fortschritte gab, dann waren es die technischen Erneuerungen, die in erfahrener Hand Großes bewirkt haben.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Digitale Volumentomografie (DVT): Ein hochmodernes 3D-Röntgentomographieverfahren. Professor Godbersen ist es 2009 gelungen, die Behörden von der Notwendigkeit einer DVT-HNO-Fachkunde zu überzeugen. Dadurch hatte er die radiologische Diagnostik zurück in die Deutsche HNO Heilkunde gebracht.

Die operative Versorgung im Kopfcentrum umfasst grundsätzlich das gesamte Spektrum des Fachgebietes. Die Operationen finden, soweit möglich und verantwortbar, ambulant statt. Es gibt auch die Möglichkeit der stationären Versorgung in der Parkklinik und auf der eigenen Station in der Klinik am Germaniahafen.



Unsere Ärzte

Verlassen Sie sich auf jahrzehntelange Erfahrung in der HNO.



 

Prof. Dr. med. habil. Godber Sönke Godbersen

Facharzt für

Herr Dr. Godbersen


Prof. Dr. med. habil. Godbersen begann seine Ausbildung 1979 in der Klinik für Anäasthesie und Intensimedizin der Universität Kiel, wechselte 1980 in die Klinik für HNO Heilkunde und wurde 1985 Facharzt. Mit den Zusatzqualifikationen für plastische Operationen sowie Stimm- und Sprachstörungen wurde Prof. Dr. med. Godbersen 1986 Oberarzt und später  leitender Oberarzt an der Universitätsklinik Kiel. Nach erfolgreicher Habilitation 1992 wurde er Chefarzt am Zentralklinikum Augsburg und später niedergelassener Arzt  in der Praxisklinik Kiel.

Nach 11 Jahren als niedergelassener Arzt gründete der fünffache Vater zusammen mit seiner Frau Dr. Anna Godbersen 2006 die Kopfcentrum Management GmbH, mit der sie Startup Unternehmer der K.E.R.N. Region wurden. 2007 eröffneten sie das Kopfcentrum am Germaniahafen, wo sie heute noch tätig sind.

Seit 2006 lehrt Prof. Dr. Godbersen auch an der Universität Flensburg im Bereich der Heilpädagogik. Dort erfolgte 2007 die Habilitation im Fach Philosophie und die Ernennung zum Professor 2008.

Mitgliedschaften

Private Mitgliedschaften


Dr. med. Anna Godbersen

Fachärztin für

Frau Dr. Godbersen

Dr. med. Anna Godbersen ist seit 1997 im Fach HNO-Heilkunde tätig. Sie war sowohl in der Praxisklinik, im Kopfcentrum als auch im Bundeswehrkrankenhaus beschäftigt, bevor sie 2011 Fachärztin für HNO-Heilkunde wurde.






Ihr beruflicher Mittelpunkt ist das Kopfcentrum am Germaniahafen. Sie leitet auch eine privatärztliche Praxis in der Gemeinschaftspraxis am Ostpreußenplatz 2 in Altenholz Stift.



Öffnungszeiten




 

Montag:
09:00 - 11:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
09:00 - 11:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 - 11:30 Uhr
Donnerstag:
09:00 - 11:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr



Telefonische
Terminvereinbarungen:  0431 / 6666 78-13


Wartezeiten in der Sprechstunde lassen sich nicht immer vermeiden, kommen aber vor. Wir sind bemüht, sofort für Sie da zu sein.

Individuelle Termine für Selbstzahler und Privatpatienten außerhalb der Sprechstundenzeiten sind möglich. Bitte fragen Sie danach.


So erreichen Sie uns



Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie uns direkt über den Kieler Hauptbahnhof, den fast alle Linien bedienen. Von dort ist es dann nur noch ein kurzer Fußweg von etwa 300 Metern mit maritimem Ausblick über die Hörnbrücke.

Es führen mehrere Velorouten direkt vor der Praxis entlang. Ihr Fahrrad können Sie bequem und sicher vor der Tür anschließen.

Ihr Auto können Sie in unmittelbarer Umgebung kostenpflichtig parken, z. B. auf dem Parkplatz Takler (für das Navi: Takler, 24143 Kiel). Wegen Bautätigkeit in der Nachbarschaft kann es hier allerdings immer wieder Änderungen geben.

Bei besonderen Bedürfnissen hinsichtlich der Barrierefreiheit sprechen Sie uns bitte an, damit wir Ihnen behilflich sein können. Es ist z.B. möglich, mit dem Taxi direkt bis zur Praxis gebracht zu werden.